Wiener Feuerwehrfest 2019

Das 30. Wiener Feuerwehrfest fand heuer von 6. bis 8. September 2019 statt. Es war wieder ein umweltfreundliches ÖkoEvent.

Das waren die Programm-Höhepunkte:

  • Einsatzvorführungen
  • Präsentationen von Fahrzeugen und Geräten von Feuerwehr, Polizei und Rettung
  • Live-Musik


Am Samstag und am Sonntag zeigte die Berufsfeuerwehr von 11 bis 16 Uhr Einsatzvorführungen. Die offizielle Eröffnung des 30. Weiner Feuerwehrfestes erfolgte am Freitag um 17 Uhr durch Bürgermeister Michael Ludwig und Feuerwehrstadtrat Peter Hanke sowie Branddirektor Gerald Hillinger.

Feuerwehrfest war wieder ein ÖkoEvent


Die Berufsfeuerwehr Wien veranstaltete das 30. Wiener Feuerwehrfest heuer zum siebenten Mal offiziell als sogenanntes ÖkoEvent und verpflichtete sich damit zur Einhaltung besonderer Maßnahmen im Bereich des Umweltschutzes.

  • So wurde zum Beispiel die Speisen- und Getränkeausgabe vollständig auf Mehrwegsysteme umgestellt.
  • Aber nicht nur bei der Getränkeausgabe wurde mit Pfandbechern und Geschirrreinigung vor Ort darauf geachtet, sondern auch die Anlieferung erfolgte ausschließlich in Mehrweggebinden (Fässer oder Mehrwegflaschen).
  • Im gesamten Gastronomieangebot wurden verstärkt Produkte aus der Region mit kurzen Lieferwegen beziehungsweise aus biologischer Landwirtschaft eingesetzt.
  • Für den anfallenden Müll gab es mehrere Bereiche für die Mülltrennung  und es wurden Behälter für Restmüll, Altpapier, Metall und Plastikflaschen angebracht.
  • Ebenso wurde bei allen Ankündigungen auf die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie auf Fahrradabstellplätze hingewiesen.

Diese sowie zahlreiche andere Maßnahmen, die von den VeranstalterInnen umgesetzt wurden, waren ein wertvoller Beitrag zur Ressourcenschonung. Darüber hinaus waren alle teilnehmenden Organisationen mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gezielt auf diese Umweltmaßnahmen hingewiesen und dafür sensibilisiert worden.

  • Weiters fand keine aktive Verteilung von Informationsmaterialien statt. Selbiges lag bei den Ständen auf und wurde gegebenenfalls an Personen übergeben, die sich konkret dafür interessierten.
  • Im Bereich der Give-aways wurde auf nachhaltige beziehungsweise ökologisch unbedenkliche Produkte besonderer Wert gelegt.


Mitmachprogramm für Kinder

Beim Feuerwehrfest konnten Kinder mit einem "Firetrainer" inklusive Kübelspritze Feuer löschen und mit der Drehleiter einen Blick von oben auf das Fest werfen.

Einsatzvorführungen gab es am Samstag und Sonntag
 

  • Brennen und Löschen
  • Zimmerbrand
  • Verkehrsunfall Pkw mit Lkw
  • Schadstoffeinsatz bei Gefahrgut-Transport


Rund um die Vorführungen konnten die Besucherinnen und Besucher die Sondereinsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien kennenlernen. Dazu gehören der Feuerwehr-Imker sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Schadstoffdienstes mit ihren speziellen Schutzanzügen.


Präsentationen der Polizei und Rettung

Zusätzlich zu den Vorführungen der Berufsfeuerwehr Wien stellten sich die Einsatzkräfte der Wiener Polizei und der Wiener Rettung mit ihren Fahrzeugen und Gerätschaften vor und gaben Auskunft über ihre Spezialaufgaben. Bei den täglichen Präsentationen konnten zahlreiche Fahrzeuge, wie das Taucherrüstlöschfahrzeug oder die Fahrzeuge der Löschbereitschaft, besichtigt und "angegriffen" werden.

Sicherheitstag der Wiener Schulen

Am Freitag ab 8.30 Uhr fand der Sicherheitstag der Wiener Schulen statt mit einer Sicherheits-Rätselrallye der Helfer Wiens, Wissenswertem über den vorbeugenden Brandschutz und einer Präsentation der Wiener Hilfs- und Einsatzorganisationen sowie Magistratsabteilungen aus dem Katastrophenschutz-Kreis (K-Kreis).