Mistfest 2019

Das Mistfest der MA 48 in Hernals ist immer ein Fixpunkt im Herbst. An zwei Tagen konnten Interessierte auch heuer alles über das durchaus spannende Thema Mist erfahren, natürlich bei freiem Eintritt. Das Mistfest fand am  21. und 22. September 2019 statt und wurde auch heuer wieder als ÖkoEvent durchgeführt.

Dass Abfallwirtschaft auch spannend sein kann, beweist das Mistfest Jahr für Jahr bei freiem Eintritt. Tausende BesucherInnen folgten dem Ruf der MA48 und strömten auf das Gelände der „48er“, um sich über Umweltschutz, Straßenreinigung und Müllentsorgung zu informieren.

Neben zahlreichen Informationsständen und Vorführungen zu Abfall- und Umweltthemen hatte das Mistfest auch ein musikalisches Angebot und einen Flohmarkt für Kinder zu bieten – ein Fest für die ganze Familie also.

Eine besondere Attraktion war der ausgestellte Fuhrpark der MA48, wo Müllautos und Kehrmaschinen im wahrsten Sinne „hautnah“ erlebt werden konnten.

Die Außenstelle des „48er-Tandler“ – der coole Altwarenmarkt der MA48 – bot den BesucherInnen eine Auswahl an hochwertigen Altwaren zu Flohmarktpreisen, für mutige ÜberfliegerInnen gab es am Gelände auch eine Riesen-Seilrutsche (Flying Fox).

Das Mistfest war wieder ein ÖkoEvent

Das Mistfest wurde auch heuer wieder als ÖkoEvent durchgeführt. Wichtige Kriterien waren dabei Abfallvermeidung und getrennte Abfallsammlung, umweltfreundliche Anreise, Angebot von regionalen und biologischen Speisen und Getränken, soziale Aspekte und ein sparsamer Umgang mit Wasser und Energie. Beim Mistfest wurden daher Mehrwegbecher verwendet, Getränke wurden aus Mehrweggebinden ausgeschenkt, das Fest war öffentlich gut erreichbar und für Fahrräder standen ausreichend Abstellplätze zur Verfügung.