Jetzt! Mehrweggeschirr für Ihre Veranstaltung bestellen
ÖkoEvent

Aktualisierung: 17.02.2017

Wiener Mehrwegbecher

Mehrwegbecher haben sich als Antwort auf die steigenden Abfallmengen beim Getränkekonsum bei Veranstaltungen etabliert.

Mehrwegbecher
© m.kupka "die umweltberatung"

So bietet die Stadt Wien die eigens designten Wiener Mehrwegbecher als kostengünstige Alternative zu Einwegsystemen an. Das umfassende und komfortable Mietsystem wird sogar seit Jahren erfolgreich bei den größten Wiener Veranstaltungen, wie dem Life Ball oder dem Donauinselfest eingesetzt, denn:

  • Mehrwegbecher sorgen für ein sauberes Festgelände
  • Mehrwegbecher sind das umweltfreundlichste Bechersystem – dies wird durch die vergleichende Ökobilanz über die relevantesten Getränkebecher bestätigt
  • Mehrwegbecher sind formstabil und tragen zu einem hohen Trinkkomfort bei
  • Mehrwegbecher haben eine hohe Akzeptanz und sind kostengünstig

Durch ein umfassendes Servicepaket – Lieferung, Abholung und Reinigung – entsteht kaum Mehraufwand gegenüber den Einwegbecher. Ein einfaches Pfandsystem garantiert die Rückgabe der Becher, damit ist oftmals ein höherer Umsatz für den Gastronomen zu erzielen. Zusätzlich lassen sich der Reinigungsaufwand für das Festgelände und die Abfallkosten reduzieren.

 

Nutzen Sie das Wiener Mehrwegbecher Mietsystem

Die Stadt Wien unterstützt über die Initiative „natürlich weniger Mist“ alle Wiener VeranstalterInnen, die das Wiener Mehrwegbecher Mietsystem in Anspruch nehmen durch:

  • die kostenlose Vermietung
  • die Übernahme von bis zu 25 % der Reinigungskosten für insgesamt 85.000 Becher in verschiedenen Designs

Die Becher sind in Transportboxen verpackt, mit denen je nach Größe der Becher (0,25L, 0,3L und 0,5 L) rund 200 bis 400 Becher transportiert werden. Die Boxen können entweder bei der Firma Cup Solutions abgeholt oder gegen Entgelt zugestellt werden.

Das Wiener Mehrweggeschirr kann auf www.oekoevent.at/mehrweg-bestellen bestellt werden. Nach Erhalt einer Anmeldebestätigung werden Sie von einer BeraterIn kontaktiert, die mit Ihnen den weiteren Ablauf und den genauen Bedarf bespricht. 

Weitere Informationen zur Entleihung der Wiener Mehrwegbecher finden Sie in unserem Hinweisblatt.