Jetzt! Mehrweggeschirr für Ihre Veranstaltung bestellen
ÖkoEvent

Aktualisierung: 14.09.2017

Wir laufen für mehr Fairness! #stopglyphosat

29.06.2017

4. GLOBAL 2000 FAIRNESS RUN presented by PRO PLANET

Plakat Fairness Run
© Leo Hagen

Bereits zum vierten Mal brachten am Donnerstag, den 29. Juni 2017 über tausend LäuferInnen die Mariahilfer Straße zum Beben. Gelaufen wurde auf einer 5km-Runde für eine bessere Welt ohne das Pestizid Glyphosat und für faire Sportbekleidung.

Das preisgekrönte Green-Event sstand unter dem Motto „Faire Produktionsbedingungen in der Sportbekleidungsindustrie - Jetzt!“ – Denn die TeilnehmerInnen wollten die unwürdigen Bedingungen, unter denen unsere Funktionskleidung immer noch häufig hergestellt wird, nicht akzeptieren. Giftstoffe raus, Umweltschutz und faire Arbeitsbedingungen rein!

Fairnessrun war ein umweltfreundliches ÖkoEvent

Trinkbare Pokale und essbare Preise, Wiener Wasser aus Mehrwegbechern und FAIRTRADE-Bananen in der Zielverpflegung, Abfallkonzept u.v.m. – der GLOBAL 2000 FAIRNESS RUN presented by PRO PLANET nahm als sportliches Öko-Event eine Vorreiterrolle ein und wurde bereits mehrfach von Green Events Austria ausgezeichnet.

Petition „Stop Glyphosat“ beim Fairnessrun unterschreiben

Beim mobilen Wahllokal von GLOBAL 2000 gab es vor Ort die Möglichkeit, die Europäische Bürgerinitiative „Stop Glyphosat“ zum EU-weiten Verbot des schädlichen Pestizids zu unterschreiben. Zudem bot der FAIRNESS CHECK allen Interessierten Aufklärung und Information zum Thema Faire Sportbekleidung.

 

Infos und Bildergalerie:


www.fairnessrun.at/wien