Jetzt! Mehrweggeschirr für Ihre Veranstaltung bestellen
ÖkoEvent

Aktualisierung: 07.09.2011

Biobuffet

Summer University AEGEE

Die Summer University mit AEGEE bedeutet junge Menschen aus verschiedenen Ländern, mit verschiedensten Kulturen, die es zu entdecken und zu feiern gibt. Dieses Jahr trug der Event den Titel des Europa-Mottos In Varietate Concordia, oder zu Deutsch In Vielfalt geeint. 50 junge Leute aus 14 verschiedenen Ländern Europas verbrachten im Juli 2011 elf Tage lang gemeinsam in Wien, um sich gegenseitig auszutauschen, um ein besseres Verständnis für ein geeintes Europa zu erhalten und selbstverständlich auch, um die Stadt kennenzulernen und Spaß zu haben.

 

Heuer wurde die Summer University zum ersten Mal als Öko-Event durchgeführt. Die aus mehrjähriger Erfahrung entstehenden Abfallberge wollte man so vermeiden. Die Veranstaltung wurde aus Mitteln der Schulballveranstaltungsunterstützung von der Wiener Umweltschutzabteilung – MA 22 unterstützt. Mit dieser Hilfe ist es gelungen die StudentInnen hauptsächlich biologisch zu verpflegen und Mehrweggeschirr zu verwenden.

Logo Ökoevent

Die Durchführung war zwar aufwändiger als sonst, die Mühen haben sich aber definitiv gelohnt! Von Beginn an wurde den Teilnehmenden kommuniziert, dass die Veranstaltung umweltbewusst ausgerichtet wird. So war auch die Abfalltrennung für die Gäste kein Problem, da am Veranstaltungsort zwei Müllinseln eingerichtet wurden. Die unterschiedlichen Müllsäcke waren durch die Schilder von "die umweltberatung" gut gekennzeichnet, so dass den Teilnehmenden klar war, wie sie den Müll zu trennen hatten.

In der Eröffnungszeremonie wurde auch auf die hohe Qualität des Wiener Wassers hingewiesen, anstatt welches aus dem Supermarkt zu kaufen. Ein kurzer Film und ein paar aufklärende Worte über die Hochquellleitung trugen sehr dazu bei, dass die Gäste, im Gegensatz zu den letzten Jahren, ihr Wasser nicht aus täglich gekauften Plastikflaschen tranken. Stattdessen erhielten die Teilnehmenden Mehrwegbecher, welche gut angenommen wurden. Weiters wurde für alle Mahlzeiten in der Unterkunft Mehrweggeschirr verwendet. Für das tägliche Frühstück und für die Zubereitung von einem Großteil der Speisen kauften wir Bio- und Fairtrade-Produkte. Bier wurde ausschließlich aus Mehrwegflaschen getrunken, Wein selbstverständlich aus Gläsern.

In der Stadt wurden alle Wege mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt. Die Wiener Linien waren dabei, wie jedes Jahr, sehr entgegenkommend, indem sie äußerst günstige Fahrkarten für die gesamte Dauer der Veranstaltung angeboten haben.