Jetzt! Mehrweggeschirr für Ihre Veranstaltung bestellen
ÖkoEvent

Aktualisierung: 14.09.2017

Sommerfest der Volksschule Schrebergasse

22.06.2017

Mit dem jährlichen Sommerfest der Volksschule wurde am 22. Juni 2017 der Abschluss eines erfolgreichen Schuljahres umweltfreundlich gefeiert.

© Maria Koprolin

Um 09:00 Uhr eröffnete Dir. Maria Koprolin das Schulfest in der Aula, wo sich bereits alle Klassen und die Schulneulinge mit ihren Eltern versammelt hatten. Sie bedankte sich für das Engagement des Elternvereins und für die Unterstützung des Schulwartehepaares Gerald und Annett Auer, sowie bei den Sponsoren für die Bereitstellung der Hotdogs.


Die Kinder studierten zur Eröffnung die Lieder „If you are happy and you know it“ ein, sowie „Head and Shoulders, Knees and Toes“ ein. Die Kinder der 3. und 4. Klassen stellten ihre Bewegungen vor.


Stationenprogramm sorgte für Unterhaltung


Im Anschluss daran gab es ein ausgiebiges Stationenprogramm in der gesamten Schule. Im Turnsaal wurden Stationen von Native Speaker James Miller betreut. Dabei wurden Gleichgewichtsübungen auf der Langbank und mit Reifen geübt, im Programm waren auch Übungen mit Medizinbällen und Springschnüren.
Ebenfalls im Turnsaal wurden Stationen vom Elternverein organisiert, die leider aufgrund des schlechten Wetters von draußen nach innen verlegt werden mussten. Es wurde Eierlauf, Sackhüpfen, Gummistiefelweitwurf, 4 Gewinnt und Bingo gespielt.


Schulfest war ein umweltfreundliches ÖkoEvent


Beim Schulfest wurde besonders darauf geachtet, dass kein Müll anfiel und alle Klassen ihr Mehrweggeschirr zurück zu den Essensstationen brachten, ganz im Sinne des ÖkoEvents.
Die gesponserten Hotdogweckerl wurden vom Elternverein mit Frankfurter Würsteln ausgestattet. Zum Trinken gab es Bioapfelsaft und Himbeerwasser, auch saisonales Obst wie Erdbeeren wurde angeboten.
Die Erwachsenen konnten eine frische Tasse Fairtrade Filterkaffee genießen und sich dazu einen der köstlichen Dinkelmuffins nehmen, die die Eltern gebacken hatten.
Die wenigen Abfälle wurden in den entsprechenden Behältern wie Bio-, Restmüll- und Papierbehälter getrennt entsorgt.


Eine gelungene Feier


Trotz schlechten Wetters wurde das Schulfest für Kinder und Eltern ein voller Erfolg. Alle genossen das Schulfest in vollen Zügen und freuen sich schon auf das kommende Schuljahr!
„Die Schülerin Nathalie Szucsits, der BHAK Wien 22, unterstützte die Planung des ÖkoEvents und dokumentierte ihre Erfahrung in ihrer Projektarbeit. Nachträglich wird ein Leitfaden erstellt, welcher die theoretischen Grundlagen enthält, sowie eine Anleitung für das nächste Schulfest“, freut sich Dir. Maria Koprolin.