Jetzt! Mehrweggeschirr für Ihre Veranstaltung bestellen
ÖkoEvent

Aktualisierung: 16.11.2015

Smart Innovation - Anders zusammenleben in der Stadt

27.11.2015

Im Rahmen der VHS-Reihe "Nachhaltig in Wien: Die smarte Stadt" steht im November alles im Zeichen der Innovation.

Bild Smart Innovation
© VHS Wien

Die smarte Stadt ist ein Ort, an dem die Menschen ihre Ideen tatkräftig umsetzen und mit sozialen Innovationen die Lebensqualität verbessern. Möglichkeiten zur Teilnahme gibt es viele.
WienerInnen setzen ihre Vorstellungen selbst auf vielfältige Art und Weise um: An öffentlichen Plätzen werden Bücher über „offene Bücherschränke“ weitergegeben und getauscht, Lebensmittel kommen mit Hilfe so genannter „Foodcoops“ direkt vom Bauernhof in die Stadt. Aber auch soziale Inklusion, ein gutes Gesundheitssystem und der Zugang zum Grünraum – etwa über die gemeinsame Nutzung von Nachbarschaftsgärten – spielen in der Smart City Wien eine wesentliche Rolle.

Die Hauptveranstaltung in dem Themenmonat geht der Frage nach, welche Innovationen im urbanen Raum möglich und notwendig sind, um das Zusammenleben positiv zu gestalten. Und auch welche Rolle dabei kommunalen Einrichtungen, Unternehmen, NGOs und der Zivilgesellschaft, also uns allen, zukommt.

Podiumsdiskussion als ÖkoEvent

Im Anschluss an den Vortrag von Prof. Josef Hochgerner (Leiter des Zentrum für Soziale Innovation, ZSI) findet eine Podiumsdiskussion statt. Die BesucherInnen werden mit Bio-Säften und einem vegetarischen und teilweise veganen Bio-Buffet verwöhnt. Es sind genügend Abstellplätze vorhanden. Mehrweggeschirr und Gläser stammen aus dem Bestand der VHS. Die Dekoration erfolgt mit Naturmaterialien. Die Veranstaltung ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmittel gut erreichbar (U3, Straßenbahn 49 und S45) als auch mit dem Fahrrad.

Infos zur Veranstaltung

Fr., 27. November 2015, 18:30 Uhr
VHS Penzing | 14., Hütteldorfer Straße 112

Eröffnung: Mario Rieder | Geschäftsführer der Wiener Volkshochschulen
Vortrag: Josef Hochgerner | Zentrum für Soziale Innovation

Im Anschluss Diskussion mit:

  • Josef Hochgerner | Zentrum für Soziale Innovation
  • Eva Czernohorszky | Wirtschaftsagentur Wien
  • Klemens Himpele | Stadt Wien - MA23

Moderation: Claudia Schanza | Wien.at

Eintritt frei!

Anmeldung unter nachhaltiginwien@vhs.at