Jetzt! Mehrweggeschirr für Ihre Veranstaltung bestellen
ÖkoEvent

Aktualisierung: 04.03.2015

Peter Henisch liest an der business.academy.donaustadt

12.02.2015

Veranstaltungsreihe Schule & Kultur an der business.academy.donaustadt

SchülerInnen am Buffet
© Al Sayed Noor

Nach dem Auftakt der s´[kul]:tur-Veranstaltungsreihe mit der Kabarettgruppe „Die Kernölamazonen“ war die Literatur Thema des zweiten Abends.
Zu Beginn brachten SchülerInnen ihre Lieblingsbeiträge aus den Anthologien „Wir in Wien“ und „Wer wir sind“ vor. Dabei wurde von den SchülerInnen, mit Unterstützung eines Coaches, ein Beitrag für OKTO-TV gefilmt. Peter Henisch las danach aus „Großes Finale für Nowak“ und „Mortimer und Miss Molly“. Die musikalische Abrundung erfolgte durch Diknu Schneeberger sowie Raklo Weinrich. Zum Ausklang der Veranstaltung gab es eine kleine Weinverkostung. Die Weine stammten vom Weingut Soellner, ein biologisch-biodynamisch bewirtschaftetes Weingut.

SchülerInnen planen ÖkoEvent

ÖkoEvent bedeutete für diesen Abend, dass das Buffet von der 2AK umweltfreundlich gestaltet wurde. Selbstgemachtes mit frischen, regionalen Zutaten und, wenn so weit als möglich, aus Bio-Produkten hergestellt, war die Devise. Die für die Veranstaltungsreihe angeschafften Mehrwegbecher kamen für den Bio-Apfelsaft und selbstgemachte Dicksäfte wieder zum Einsatz. Verdünnt wurde hauptsächlich mit frischem Leitungswasser, einige Flaschen Mineralwasser in Mehrweg-Glasflaschen standen auch bereit. Der Wein wurde selbstverständlich in schönen Gläsern verkostet. Die Reste wurden am nächsten Tag von dankbaren LehrerInnen in den Pausen aufgegessen. Die wenigen Abfälle der Gäste haben den Weg in die richtigen Behälter wie Bioküberl, Restmüll- und Papierbehälter gefunden.
Eine SchülerInnen-Projektgruppe dokumentierte ihre Erfahrungen mit der Organisation von umweltfreundlichen Veranstaltungen in ihrer Projektarbeit.