Jetzt! Mehrweggeschirr für Ihre Veranstaltung bestellen
ÖkoEvent

Aktualisierung: 16.03.2016

ÖkoEvents sind voll im Trend!

Immer mehr Events werden in Wien als ökologische Veranstaltung durchgeführt. Die BeraterInnen von "die umweltberatung" stehen dabei hilfreich zur Seite.

© "die umweltberatung"
Entwicklung der durchgeführten ÖkoEvents seit 2010

2015 wurden in Wien 76 Veranstaltungen mit dem Prädikat ÖkoEvent ausgezeichnet. Seit der Einführung des Logos im Jahr 2010 hat sich die Anzahl der ÖkoEvent-Veranstaltungen somit vervielfacht.
Manche VeranstalterInnen von Events nehmen gerne eine persönliche Beratung in Anspruch, um eventuelle Unsicherheiten zu klären. Viele VeranstalterInnen haben bereits wiederholt ein ÖkoEvent umweltfreundlich geplant und durchgeführt. Durch ihre gesammelten Erfahrungen konnten sie selbstständig ihr neues ÖkoEvent planen und mussten nur mehr um die Logonutzung ansuchen.

Gemeinsam zum ÖkoEvent

Seit 2007 unterstützt "die umweltberatung" Wien bei der Planung und Umsetzung von Maßnahmen zur umweltfreundlichen Ausrichtung von Veranstaltungen. Die Beratung liegt dabei im Vordergrund. VeranstalterInnen können bei der Hotline unter 01 803 32 32-13 oder per E-Mail veranstaltungsservice@umweltberatung.at ihre Fragen stellen und erhalten unkompliziert eine individuelle und praxisnahe Beratung. Dabei spielt es keine Rolle, um welche Art von Veranstaltung es sich handelt, kleine Feiern sind ebenso willkommen wie Schul-, Kultur- und Sportveranstaltungen oder große öffentliche Events.
Die persönliche Beratung wird für Einrichtungen der Stadt Wien, Vereine und NGOs sowie Privatpersonen kostenfrei angeboten, auch Wirtschaftskammerbetriebe erhalten eine kostenlose Erstberatung. Die FachberaterInnen des Veranstaltungsservices können jederzeit per Mail oder telefonisch um Rat gefragt werden.

Die wichtigsten Kriterien für ein ÖkoEvent

• Verwendung von Mehrweggeschirr
• Ausschank der Getränke aus Zapfanlagen oder Pfandflaschen
• Abfallkonzept (Ab 2000 erwartenden BesucherInnen)
• Abfalltrennsystem mit eindeutiger Beschriftung
• keine aktive Verteilung von Werbematerialien
• ökologische Bewirtung mit saisonalen Bio-Produkten aus der Region oder Fairtrade

Weitere Informationen