Jetzt! Mehrweggeschirr für Ihre Veranstaltung bestellen
ÖkoEvent

Aktualisierung: 07.12.2015

ÖGUT-Umweltpreis und Jahresempfang 2015

25.11.2015

Die Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) zeichnete im Rahmen ihres 30-Jahr-Jubiläums im Kuppelsaal der TU Wien wieder die besten Nachhaltigkeitsprojekte und innovative Persönlichkeiten mit dem ÖGUT-Umweltpreis aus.

TeilnehmerInnen im Kuppelsaal der TU
© Katharina Schriffl

ÖGUT-Präsident Rene Alfons Haiden, ÖGUT-Generalsekretärin Monika Auer sowie VertreterInnen der Sponsoren überreichten die Auszeichnungen. Die sechs PreisträgerInnen konnten sich über ein Preisgeld von insgesamt EUR 23.000,- freuen. Die Preisverleihung fand im Rahmen des ÖGUT-Jahresempfangs im Kuppelsaal der TU Wien vor rund 300 geladenen Gästen statt.
Unabhängige Jury wählt PreisträgerInnen aus 99 Einreichungen
Eine unabhängige Jury mit ExpertInnen aus Wirtschaft, Verwaltung und Umwelt wählte aus 99 Einreichungen die 7PreisträgerInnen in den ausgeschriebenen Kategorien. Mit dem ÖGUT-Umweltpreis 2015 wurden folgende Projekte und Personen ausgezeichnet: Kunststoffprodukte aus Sonnenblumenabfällen (NaKu), Landesweiter Bürgerrat Asyl- und Flüchtlingswesen in Vorarlberg, die CO2-neutrale Stadtgemeinde Hartberg, Anke Bockreis, Vizerektorin der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Stadtentwickler Helmut Strasser (SIR) und Andreas Fleischhacker für seine Masterarbeit „Power to Gas“

ÖkoEvent bietet idealen Rahmen für Vernetzung

Der ÖGUT-Jahresempfang  bot als etablierter Szenetreff für VertreterInnen aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung auch dieses Jahr wieder einen idealen Rahmen für entspannten und anregenden Austausch, Kennenlernen und Vernetzung der Gäste.
Der ÖGUT Jahresempfang 2015 ist eine klimaneutrale Veranstaltung, ist Ökoevent und Green Meeting zertifiziert. Alle CO2-Emissionen der ÖGUT Jahresempfangs 2015- von der Technik über das Catering bis hin zur Anfahrt der entsprechend angemeldeten Gäste – wurden in Zusammenarbeit mit ClimatePartner kompensiert. Die Zertifizierung„ÖkoEvent“ steht für umweltgerechte und nachhaltige Organisation von Veranstaltungen. Energieeffizienz, Abfallmanagement, regionale Wertschöpfung sowie soziale Verantwortung.
Die Bühnendekoration wurde von gabarage upcycling design zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen zu den PreisträgerInnen.