Jetzt! Mehrweggeschirr für Ihre Veranstaltung bestellen
ÖkoEvent

Aktualisierung: 22.11.2017

ÖGE – Jahrestagung 2017

09.11.2017 bis 10.11.2017

Die Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Ernährung (ÖGE) fand heuer vom 9.-10. November 2017 im Festsaal des Bundesamtsgebäudes unter dem Motto „Ernährungstrends und aktuelle Fragen der Nachhaltigkeit“ statt.

Logo ÖGE
© ÖGE – Österreichische Gesellschaft für Ernährung

Nachhaltigkeit in der Ernährung

Die Tagung bot ein reichhaltiges wissenschaftliches Programm, aktuelle Daten zur Ernährungssituation in Österreich und neue Forschungsergebnisse. Der Schwerpunkt wurde in diesem Jahr im Bereich der „Nachhaltigkeit in der Ernährung“ gesetzt. Dieses Thema spannte sich über alle Sessions und auch die Podiumsdiskussion, denn das persönliche Ernährungsverhalten und die globalen Ernährungssysteme haben weitreichende Effekte auf Umwelt, Klima oder den Wasser- und Landverbrauch.


Highlights aus dem Programm:

• Daten des Österreichischen Ernährungsberichts 2017
• Wie nachhaltig is(s)t Europa?
• Was heißt "Wirkungsorientierung" in der Gesundheitsförderung?
• Innovationen in der Lebensmitteltechnologie
• Spannungsfeld Verpackungen und Nachhaltigkeit
• Klimarelevanz und Flächenverbrauch
• Nachhaltigkeit in der Gemeinschaftsverpflegung
• Stop Food Waste - Best Practice Projekte
• Posterslam und Meet the expert

Tagung wurde nachhaltig als ÖkoEvent organisiert

Nicht nur beim Thema Ernährung, sondern auch bei der Organisation der Veranstaltung drehte sich heuer alles ums Thema Nachhaltigkeit. Deshalb wurde diese auch als ÖkoEvent ausgerichtet. Ein wichtiger Bereich war die Abfallvermeidung, deshalb wurden bei der Bewirtung ausschließlich Mehrwegsysteme eingesetzt. Auch bei den Tagungsunterlagen und Give-Aways wurde versucht, Abfall möglichst zu vermeiden und sinnvolle Alternativen zu wählen. Fürs kulinarische Highlight sorgte mit einem wirklich nachhaltigen Buffet eine Bio-Cateringfirma, die ihre Speisen aus 100% Biozutaten zubereitete. Aufgrund der zentralen Lage des Veranstaltungsortes war die Veranstaltung mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. 

Programmschwerpunkte

Am ersten Veranstaltungstag standen Ernährungstrends und die Ernährungssituation in Österreich im Fokus des Themenblocks I. Die Sustainable Development Goals der UN und ihre Bedeutung für Umwelt & Gesundheit wurden diskutiert ebenso wie die Notwendigkeit von Nachhaltigkeitsaspekten in wichtigen Ernährungsfragen. Wie KonsumentInnen ihr Einkaufsverhalten nachhaltig gestalten können, wurde über den Labelkompass demonstriert, der die vorhandenen Nachhaltigkeits-Labels im österreichischen Handel zeigte und bewertete.
Ein weiteres Thema war die Nachhaltigkeit in der Wertschöpfungskette. In dieser Session wurde zudem beleuchtet, wie nachhaltig Gesundheitsförderungsprojekte sind bzw. sein können, und wie es mit der Nachhaltigkeit in der Forschung und bei Datenerhebungen aussieht. Gerade die Wirkungsorientierung von Projekten und deren Evaluierung zur Bewertung des Erfolges sind heiß diskutierte Themen und benötigen in der Regel zusätzliche, in der Planung oft nicht berücksichtigte Ressourcen. 
Spannend wurde auch der Posterslam: Hier stellten JungwissenschaftlerInnen und innovative Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit ihre Arbeit vor. Bei der mittlerweile traditionellen Podiumsdiskussion wurden aktuelle Fragen und Lösungsansätze zu nachhaltiger Ernährung aus der Perspektive verschiedener Steakholder betrachtet.

Am zweiten Tag wurden Innovationen in der Lebensmitteltechnologie und Lebensmittelsicherheit mit den Schwerpunkten Verpackungen sowie der Klimarelevanz und dem Flächenverbrauch unserer Ernährung präsentiert.
Im Themenblock Nachhaltigkeit in der Gemeinschaftsverpflegung wurde der Frage nachgegangen, wie Lebensmittelabfälle vermindert oder verhindert werden können, und ausgewählte Best Practice Projekte vorgestellt. Ebenso wurden Innovationen aus dem öffentlichen Bereich vorgestellt. 

Mehr Infos

Termin: 9.-10. November 2017
Veranstalter: Österreichische Gesellschaft für Ernährung
Veranstaltungsort: Festsaal, Regierungsgebäude Radetzkystr. 2, 1030 Wien
Zum Nachlesen: www.oege.at