Jetzt! Mehrweggeschirr für Ihre Veranstaltung bestellen
ÖkoEvent

Aktualisierung: 08.11.2017

Filmfrühstück - Die Zukunft ist besser als ihr Ruf

09.11.2017 bis 10.11.2017

Die Wiener Umweltschutzabteilung – MA 22, die VHS Urania und die ÖGUT luden zum Filmfrühstück in die Urania ein.

TeilnehmerInnen in Gesprächsrunden
© Foto Rebecca Ofner/ÖGUT

Beim als ÖkoEvent ausgerichteten Filmfrühstück wurde der Film „Die Zukunft ist besser als ihr Ruf“ von Teresa Distelberger, Niko Mayr, Gabi Schweiger und Nicole Scherg gezeigt. (Österreich 2017, 85 min, deutsch)

Menschen, die etwas bewegen

Überall hören wir von Krisen, Medien schüren Verunsicherung. Wie reagieren wir darauf? Augen zu, Ohren zu? Oder lieber Ärmel aufkrempeln und was tun?
„Die Zukunft ist besser als ihr Ruf" macht Mut: Sechs Beispiele erzählen von der Möglichkeit, den Lauf der Dinge doch selbst mitzugestalten.
Der Film „Die Zukunft ist besser als ihr Ruf" ist ein Film über Menschen, die etwas bewegen. Sie engagieren sich für lebendige politische Kultur, für nachhaltige Lösungen bei Lebensmitteln und für nachhaltiges Bauen, für Klarheit im Denken über Wirtschaft und für soziale Gerechtigkeit.

Im Anschluss an die Filmvorführung traten VertreterInnen der Wiener Umweltschutzabteilung – MA 22 mit engagierten Initiativen und weiteren BesucherInnen in Dialog.

Filmfrühstück war ein nachhaltiges ÖkoEvent

Nicht nur im Film, sondern auch auch bei der als ÖkoEvent ausgerichteten Veranstaltung ging es darum, nachhaltige Lösungen umzusetzen. Der Veranstaltungsort war barrierefrei und öffentlich optimal erreichbar, Fahrradabstellplätze gab es direkt vor dem Gebäude. Abfallvermeidung und die Verwendung von Biolebensmittel waren zentrale Themen bei der Organisation der Veranstaltung.
So wurde vor dem Film zum Frühstück mit niederösterreichischen Bioäpfeln, Plunder und Fairtrade-Kaffee und Tee geladen.