Jetzt! Mehrweggeschirr für Ihre Veranstaltung bestellen
ÖkoEvent

Aktualisierung: 12.11.2018

Alpengummi gewinnt den innovate4nature-Wettbewerb

27.09.2018

innovate4nature Finale war ein ÖkoEvent PLUS

© WWF / Lea Fabienne Photography


And the winner is…“Alpengummi“! Das Start-up von Claudia Bergero und Sandra Falkner, die einen Kaugummi aus nachwachsenden Rohstoffen entwickelt haben, setzte sich im Laufe des Wettbewerbs gegen insgesamt 90 Einreichungen durch. Beim großen innovate4nature Finale am 27. September 2018 wurde Alpengummi vor über 100 Gästen zum Gewinner des ersten Business-Ideen-Wettbewerbs zum Schutz und Erhalt der Artenvielfalt gekürt.


Die beiden Gründerinnen erhielten 10.000 Euro als Preisgeld. Eine Expertenjury wählte das Start-up aus, da sich der innovative Kaugummi aus rein nachwachsenden Rohstoffen zusammensetzt und auch zwei traditionelle, heimische Handwerke (die Pecherei und die Imkerei) fördert.


Umsetzung als ÖkoEvent PLUS

Die Veranstaltung wurde dabei als ÖkoEvent PLUS und so ökologisch wie möglich ausgerichtet. Daher gab es ein vegetarisches und regionales Bio-Buffet mit Bio-Getränken von Rita bringt’s. Des Weiteren wurde auf Mülltrennung und -vermeidung geachtet, nur Getränke aus Mehrweg-Flaschen ausgeschenkt und keine Werbematerialien oder Ähnliches ausgelegt. Außerdem fand die Veranstaltung im Impact Hub Vienna statt, welcher sehr auf Nachhaltigkeit achtet und gut öffentlich angebunden ist.


Weitere Infos:


finden Sie unter: www.innovate4nature.at und www.alpengummi.at
innovate4nature ist der Start-up-Wettbewerb des WWF Österreich und dem Impact Hub Vienna, welcher im Rahmen der  Biodiversitäts-Initiative vielfaltleben des BMNT mit Unterstützung von Bund und Europäischer Union durchgeführt und von SPAR unterstützt wird.