Jetzt! Mehrweggeschirr für Ihre Veranstaltung bestellen
ÖkoEvent

Aktualisierung: 30.10.2014

Alles Kernöl …

14.10.2014

Am 14. Oktober begann an der business academy donaustadt die Veranstaltungsreihe s´[kul]:tur mit einer Kernölverkostung und anschließendem Auftritt der Kabarettgruppe „Kernölamazonen“. Bereits bei der Planung Erfordernisse für ein ÖkoEvent berücksichtigt.

Kabarettisten auf der Bühne
© Milica Ognjanovic

Eine Projektgruppe aus dem Ausbildungsschwerpunkt IGM befasste sich bereits bei der Planung mit den grundlegenden Veranstaltungserfordernissen eines ÖkoEvents. Das umweltfreundliche Buffet wurde unter Leitung zweier Lehrerinnen und einer Gruppe engagierter Schüler/innen organisiert. Besonders die selbst gemachten Kuchen fanden regen Anklang. Bemerkenswert ist, dass an die rund 140 Gäste nur sieben Liter Mineralwasser, natürlich Glas-Mehrweg, ausgeschenkt wurden. Der Bio-Apfelsaft und die selbstgemachten Dicksäfte wurden mit frischem Wiener Leitungswasser verdünnt und haben allen wunderbar geschmeckt. Übriggebliebenes vom Buffet wurde dann am nächsten Tag von dankbaren Lehrern/innen in der Pause verputzt. Die Liste der für das Buffet eingekauften Mengen wird als Kalkulationsgrundlage für das nächste Buffet verwendet. Es wurden auch die für das letzte Schulfest angeschafften Mehrwegbecher wieder eingesetzt.
Die wenigen Abfälle der Gäste haben im Großen und Ganzen den Weg in die richtigen Behälter wie Bioküberl, Restmüll- und Papierbehälter gefunden. Zu Beginn der Veranstaltung konnte man Kernöl und Kernölprodukte von drei verschiedenen Produzenten verkosten und erwerben.


Danach begann die Vorstellung der Kernölamazonen. Gudrun Nikodem-Eichenhardt und Caroline Athanasiadis unterhielten mit viel Humor und Wortwitz ihr Publikum.

Nachhaltige Projektdokumentation

Die Projektgruppe unterstützt die Planungsarbeiten und dokumentiert ihre Erfahrungen mit der Organisation der umweltfreundlichen Veranstaltungsreihe s´[kul]:tur in einer Projektarbeit. Insofern können die gewonnen Erkenntnisse für unser nächstes Event im Februar 2015 schon berücksichtigt werden.