Jetzt! Mehrweggeschirr für Ihre Veranstaltung bestellen
ÖkoEvent

Aktualisierung: 08.02.2016

Abfallvermeidung

Wer kennt es nicht, das übliche Bild: Das Event ist vorbei, der Boden mit Müll übersät, und die Aufräumtrupps kämpfen sich durch die zurückgelassenen Reste.

© a.hackel "die umweltberatung"

Leere Dosen und Flaschen, Verpackungen, Flugblätter, Essensreste oder Werbeartikel.Solche Bilder können das Image und die Akzeptanz einer Veranstaltung beeinträchtigen.

Je früher, desto besser!

Damit der Müll nicht die Partylaune verdirbt, ist es wichtig, sich bereits bei der Planung Gedanken zu machen. Vom Aufbau angefangen, über die getrennte Erfassung der Abfälle während der Veranstaltung bis hin zum Abbau und der Reinigung des Veranstaltungsgeländes. Der einfachste Weg einen Überblick zu erhalten, ist es, ein Abfallkonzept schon in der Planungsphase zu erstellen und die wesentlichsten Punkte zu berücksichtigen:

  • Vermeidung und Reduzierung aller Abfälle
  • Verwendung von Mehrwegsystemen und Minimierung der Verpackungen
  • Reduktion von Infomaterialien und Flyern
  • ausreichende und sichtbar gekennzeichnete Abfallbehälter für die unterschiedlichen Abfallstoffe

Weitere Informationen

Vorlage für Abfallkonzept für Großveranstaltungen
Abfallkonzept und Mehrweggebot
Schade um jeden Leckerbissen: Mist und Kosten reduzieren
Eventabfälle und Reinigung
Flyer und Werbeartikel
Bühnenaufbauten / Dekoration