Jetzt! Mehrweggeschirr für Ihre Veranstaltung bestellen
ÖkoEvent

Aktualisierung: 11.11.2014

25. Wiener Feuerwehrfest 2014 als ÖkoEvent

05.09.2014 bis 07.09.2014

Von Freitag dem 5. September bis Sonntag dem 7. September 2014 veranstaltete die Berufsfeuerwehr Wien Ihr alljährliches, traditionelles Feuerwehrfest. Der gesamte Platz am Hof wurde dazu genützt, Einblicke in das Wirken der Berufsfeuerwehr und anderer Einsatzorganisationen zu bieten.

Feuerwehrkran
© MA68 Lichtbildstelle

Spaß und Verantwortungsbewusstsein auf einen Punkt

Das gesamte Fest der Berufsfeuerwehr Wien wurde als Öko-Event durchgeführt. Mehrwegverpackungen und der Einsatz eines Geschirrmobiles sorgten für geringe Abfallmengen. Die gewissenhafte Trennung des verbleibenden Abfalls war selbstverständlich. Bei der Stromversorgung aus dem öffentlichen Netz, sowie dem Verzicht auf Plakate bei der Veranstaltungswerbung, wurde ebenfalls der Umweltgedanken hochgehalten und passend zur gesamten Veranstaltung direkt umgesetzt.

Einsatzvorführungen, Sonderausstellung „Gasexplosion Mariahilfer Straße“ und vieles mehr

Samstag und Sonntag ermöglichten stündliche Einsatzvorführungen einen hautnahen Einblick in das Wirken der Berufsfeuerwehr Wien und veranschaulichten das breite Aufgabengebiet. Das Programm reichte von Höhenrettungsvorführungen, über die Präsentation eines Schadstoffeinsatzes und Einsatzvorführungen bei einem Fahrzeug- und Zimmerbrand bis zur Veranschaulichung des Könnens der Einsatztaucher.
Eine Fahrzeugschau der Einsatzfahrzeuge, Präsentationen der freiwilligen und beruflichen Hilfs- und Einsatzorganisationen, sowie zahlreicher Magistratsabteilungen (K-Kreis) rundeten das Programm ab. Unmittelbare Einblicke und die Möglichkeit mit Fachpersonal direkt in Kontakt zu treten, sowie die Präsentation von speziellen Gerätschaften standen dabei im Vordergrund.
Aus aktuellem Anlass fand im Innenhof der Berufsfeuerwehr Wien eine Sonderausstellung „Gasexplosion Mariahilfer Straße“ mit umfassendem Bildmaterial und Informationen zu dieser Einsatzart statt.
Im Festzelt wurde für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt und Livemusik Freitag- und Samstagabend sorgte für tolle Stimmung.

Sicherheit auch in Zukunft – Informationen für Wiener Schülerinnen und Schüler

Am Freitag ab 9:00 Uhr, dem Sicherheitstag der Wiener Schulen erhielten Schülerinnen und Schüler Informationen über die Berufsfeuerwehr Wien und weitere Einsatzorganisationen. Eine Sicherheitsrätselrallye der Helfer Wiens vermittelte spielerisch Wissen. Außerdem konnten die jungen Gäste praktisch am Berufsalltag der Organisationen teilhaben. Eine Fahrt mit der Drehleiter, kindgerechte Löschübungen und Einsatzvorführungen sorgten für Spannung und gelebte Einsichten.
Neben der offiziellen Eröffnung des Festes am Freitag um 17:00 Uhr durch Bürgermeister Dr. Michael Häupl und Feuerwehrstadträtin Vizebürgermeisterin Mag.a Renate Brauner, sowie Landtagspräsident Prof. Harry Kopietz und Branddirektor Dipl.-Ing. Dr. Gerald Hillinger sorgte die Polizeimusik mit einem Platzkonzert für Unterhaltung.